SC Buochs II: Mittendrin und doch nicht dabei!

Nach der besten Herbstrunde 2018 waren die Buochser-Reserven im Kontakt mit der Spitze. Es fehlten nur 2 Punkte auf einen Aufstiegsrunden-Platz. Die Frühlingsrunde 2019 verlief nicht mehr so optimal. Nach einem Auf und Ab fehlten satte 10 Punkte zum 2. Rang. Somit beenden die Buochser ihre dritte Saison in der Gruppe 1 mit beachtlichen 35 Punkten aus 22 Spielen auf dem guten 5. Platz.

Vorbereitung Rückrunde 2019
Mit intensivem Training und 4 Testspielen hatten die Buochser eine gute Vorbereitung auf die Rückrunde 2019. Die Resultate der Testspiele waren nicht berauschend. Trotz allem sah man mit Zuversicht dem Rückrundenstart entgegen, die Buochser wollten weiter frech aufspielen.

Happiger Rückrundenstart 2019
Beim Startspiel in Zug fehlten wichtige Stammspieler (gesperrt), die knappe 1:2 Niederlage trotzdem ärgerlich. Im Heimspiel gegen Baar verletzten sich 3 Spieler, teilweise schwer (offener Armbruch), und mussten ins Spital überführt werden. Das war ein Schock für die Mannschaft, es gab eine knappe 0:1 Niederlage. Ein schlechter Auftakt gegen zwei direkte Konkurrenten, der Anschluss zur Spitze ging verloren.

Buochser kämpfen sich zurück
Nun kam die beste Phase in der Frühlingsrunde. Mit 12 Punkten aus 4 Spielen (Küssnacht/ Goldau/Ibach/Menzigen) hatten die Nidwaldner den Anschluss an die Spitze wieder geschafft. Nach 16 Spielen und 32 Punkten hatten die Buochser das Soll (2 Punkte pro Spiel) erfüllt.

Gegen Ende-Saison geht die Kraft aus
Die Aufholjagt in den vergangenen Spielen hatte viel Kraft gekostet. Zudem fehlten in den letzten Spielen immer wieder wichtige Spieler. Gegen Muotathal wollte einfach kein Tor gelingen, die Folge ein mageres 0:0. In Root wieder nur ein Unentschieden, der Rückstand zur Spitze wurde grösser. Der Tiefpunkt zuhause gegen Steinhausen mit einer saftigen 1:5 Klatsche. Ein seltsames Spiel in Weggis, in der 90. Minute stand es 1:1, am Schluss aber eine 2:4 Niederalge für Buochs. Zum Abschluss zeigten die Buochser gegen den souveränen Gruppensieger Horw ein gutes Spiel, mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.

Dritte Saison in der 3.Liga-Gruppe1
Eine gute Herbstrunde mit 20 Punkten. Die Frühlingsrunde ein auf und ab, was noch 15 Punkte ergab. Nach dem Abschluss-Spiel gegen Horw waren die Buochser mit 35 Punkten aus 22 Spielen auf dem guten 4. Schlussrang. Nur 5 Tage später, nach den Forfait-Niederlagen von Goldau fanden sich die Nidwaldner plötzlich auf dem 5. Rang wieder. Erfreulich ist aus Buochser-Sicht, man hat gegen alle 11 Mannschaften in der abgelaufenen Saison Punkte geholt.

Nach der Saison ist vor der Saison
Die Buochser-Spieler können nur kurz verschnaufen. Bereits am 02. Juli 2019 erwartet das Trainer-Team die Spieler zur Vorbereitung zur neuen Saison. Im Kader gibt es einige Mutationen (Rücktritte/Abgänge), aber auch neue Spieler stossen zum Team. Nach der besten Klassierung in der 3. Liga nach Wiederaufstieg, wollen die jungen Buochser (viele Junioren im Kader) wieder angreifen. Man will auch in der neuen Saison wieder um die Spitzenplätze mitspielen.

Trainingszeiten
Dienstag / Donnerstag, 18:45 – 20:15 Uhr, Seefeld Buochs

Testspiele Vorbereitung Herbst 2019
Samstag, 27.07.2019, 18:00 Uhr: FC Hitzkirch – SC Buochs II
Samstag, 03.08.2019, 18:00 Uhr: FC Wolhusen – SC Buochs II
Samstag, 10.08.2019, 18:00 Uhr: FC Nottwil – SC Buochs II
Samstag, 17.08.2019, 18:00 Uhr: SC Buochs II – FC Hergiswil II
Samstag, 24.08.2019: Meisterschafts-Start Herbstrunde 2019

Dienstag, 18.06.2019 – Walter Niederberger

<< zurück

KALENDER

August 2019
28. 1. Training seefeldkickers
>> Infos und Anmeldung

September 2019
04. Training seefeldkickers
11. Training seefeldkickers
18. Training seefeldkickers
25. Training seefeldkickers

Oktober 2019
02. Training seefeldkickers
09. Training seefeldkickers
14. GV SC Buochs
16. Training seefeldkickers
23. Training seefeldkickers

Konzept / Gestaltung: Perspektiven by Christoph Wyss | TYPO3: mexan AG - Online Agentur