SC Buochs II: Postitiv in die Zukunft!

Fast die Hälfte der Vorrunde ist in der neuen Gruppe gespielt. Der Start ist zwar misslungen, dann wurden aber die wichtigen Punkte eingespielt. Die Nidwaldner haben bis jetzt die Pflicht erfüllt. Die junge Mannschaft startet mit viel Selbstvertrauen die zweite Saisonhälfte im Herbst 2019.

Happiges Startprogramm!
Beim Startspiel in Meggen waren die Buochser enttäuscht, wären doch Punkte möglich gewesen. In Rothenburg war die fehlende Routine spürbar, es gab eine herbe Klatsche. Gegen die beiden Tabellenführer war nichts zählbares zu holen. In den weiteren drei Spielen wurde es Ernst, es mussten Punkte her. Das Derby gegen Hergiswil war eine klare Sache. In Hildisrieden und gegen Hitzkirch mussten die Siege erkämpft werden. Die Nidwaldner spielten diszipliniert und warteten geduldig auf ihre Chance. 9 Punkte aus den ersten 5 Spielen und der 5. Zwischenrang, darauf lässt sich aufbauen.

Mit Selbstvertrauen in die nächsten Spiele!
Was in den bisherigen Spielen auffällt, Buochs ist ein «Leichtgewicht», daher haben sie es schwierig, sich durch zu setzen. Es gilt, spielerische Lösungen zu finden, und mit grossem Kämpferherz zu spielen. Positiv ist, in den bisherigen Spielen waren immer 8 Junioren im Kader, und haben auch gespielt. Fazit: die Junioren dürften etwas frecher und entschlossener auftreten. Trainer Heinz Fellman: Der Unterschied ob A-Junior (2. St.-Klasse) und 3. Liga ist sehr gross, das darf nicht unterschätzt werden. Wir müssen Geduld haben, jede Partie bringt die jungen Akteure näher an die 3. Liga heran.

Wo steht Buochs Ende Herbstrunde 2019?
Noch 6 Spiele sind zu bestreiten, es sollten noch einige Punkte dazu kommen. Siegen ist immer unser Ziel, so Trainer Fellmann. Sollte sich die Mannschaft weiter steigern können, liegen sicherlich weitere Punkte drin. Unsere Spielweise ist der entscheidende Faktor.
Die Differenz in dieser Gruppe ist einfach zu klein. Drei Heimspiele (Adligenswil / Ebikon / Horw), drei Auswärts-Spiele (Küssnacht / Alpnach / Erstfeld) sind auf dem Programm.
Ein Highlight ist sicher das Auswärts-Spiel in Alpnach.
Personell kommt den Buochsern das grosse Kader zu gute. Etliche Spieler stehen im Herbst 2019 nicht zur Verfügung (verletzt / Militär / Ausland). Wir hoffen aber, das zur Rückrunde Frühling 2020 gewisse Spieler wieder tatkräftig mithelfen werden. Das Trainer-Team (Heinz Fellmann, Sandro Jöri, Sämi Prenka) strahlt Zuversicht aus, dass in den restlichen 6 Spielen noch einige Punkte eingespielt werden, hopp Buochs!!

Restliche Heimspiele Herbst 2019 (Seefeld Buochs):
Sonntag, 06.10.2019, 14:00 Uhr, SC Buochs - FC Adligenswil
Sonntag, 20.10.2019, 14:00 Uhr, SC Buochs - FC Ebikon
Samstag, 02.11.2019, 19:45 Uhr, SC Buochs - FC Horw

Mannschaftsfoto: Kader SC Buochs II Herbst 2019
Foto-Colage: vom Spiel gegen Hitzkirch
Fotos: Walter Niederberger

Donnerstag, 26.09.2019 – Walter Niederberger

<< zurück

KALENDER

Oktober 2019
14. GV SC Buochs
16. Training seefeldkickers
23. Training seefeldkickers

März 2020
28. Kunstrasenturnier D-Jun
29. Kunstrasenturnier E-Jun
>> Infos und Anmeldung

April
29. Start seefeldkickers
>> Infos und Anmeldung

Mai
06. Training seefeldkickers
13. Training seefeldkickers
20. Training seefeldkickers
27. Training seefeldkickers

Juni
03. Training seefeldkickers
10. Training seefeldkickers
17. Training seefeldkickers
24. Training seefeldkickers

Konzept / Gestaltung: Perspektiven by Christoph Wyss | TYPO3: mexan AG - Online Agentur