SC BUOCHS IST SCHWEIZER SENIOREN-CUP-SIEGER 2013

Unsere Senioren haben es geschafft. Nach gossartigem Spiel gewinnen sie den Schweizer Senioren Cupfinal gegen den FC Choulex mit 1:0 und sind somit Schweizermeister in ihrer Alterskategorie. HERZLICHE GRATULATION ZU DIESEM SENSATIONELLEN ERFOLG.

Die Buochser Senioren haben es geschafft! In einem hochklassigen Finalspiel auf der Sportanlage Rütimatten Schöftland bezwangen die Nidwaldner den FC Choulex aus Genf mit 1:0 Toren. Der grösste Erfolg der Buochser Senioren wurde im Chalet Seefeld Buochs bis spät in der Nacht gefeiert.

Einmarsch der besten Seniorenmannschaften

Die Final-Partie wurde auf dem Hauptplatz in Schöftland ausgetragen. Wegen den heftigen Regenfällen lag viel Wasser auf dem Rasen, was die Spielweise erschwerte. Die Buochser erwischten den besseren Start. Gefährliche Angriffe der Nidwaldner wurden vom Genfer Torhüter gut bereinigt. In der 21. Minute wurde ein Tor von Choulex wegen abseits zurecht annulliert. In der 24. Minute musste der Buochser Spielertrainer Severin Achermann verletzt vom Platz (Bein verdreht). In der 26. Minute traf Markus Gabriel mit seinem wuchtigen Kopfball nur die Querlatte. Einige weitere Buochser Angriffe über rechts (Erwin Barmettler) wurden vom Genfer-Goalie abgefangen. Nach intensiven 41 Minuten ging es mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeitpause.

Buochser Siegtor durch Daniel Zumbühl

In der zweiten Halbzeit fuhren die Nidwaldner immer wieder gefährliche Gegenstösse. In der 53. Minute verwertete Daniel Zumbühl ein Zuspiel von Markus Gabriel zum Führungstor der Buochser. Eine weitere Grosschance in der 58. Minute, Pascal Zumbühl traf nur die Querlatte.

Grosse Ersatzbank bei Choulex

Die Genfer konnten in der zweiten Halbzeit sieben neue Spieler einsetzen. Buochs musste mit drei Auswechselspielern auskommen. In den letzten zehn Minuten erhöhten die Genfer den Druck auf das Buochser Tor nochmals. In der 78. Minute lenkte der Buochser Goalie Adrian Truttmann einen Scharfschuss aus kurzer Distanz mirakulös über die Querlatte. Nach 83 Minuten durften die Buochser jubeln, es war geschafft. Was im August 2012 mit 32 Mannschaften aus allen Regionen der Schweiz begann, wurde nun mit dem Cupsieg gekrönt. Anschliessend durften die Buochser Senioren die Medaillen und den Wanderpokal für die beste Seniorenmannschaft der Schweiz entgegen nehmen.

 

FC Choulex – SC Buochs 0:1 (0:0)

Datum: Samstag, 01. Juni 2013, 15:30 Uhr

Spielort: Sportanlage Rütimatten Schöftland – 120 Zuschauer

Schiedsrichter: Toni Mosimann, Carmelo Cascio, Stefan Waldvogel

Tore: 53. Daniel Zumbühl 0:1

SC Buochs: Adrian Truttmann, Michael Metzger, Severin Achermann (24. Patrick Würsch), Ueli Wolfisberg, Martin Frank, Pascal Zumbühl, Bruno von Flüe, Markus Gabriel, Andreas Barmettler, Daniel Zumbühl, Erwin Barmettler (61. Severin Ambauen / 80. Erich Baumgartner)

FC Choulex: Daniel Perez, Daniel Varela (48. Oliver Schreier), Patrick Vassalli (59. Frederic Prysziak), Roberto Souto, Bernard Bouchon (72. Santiago Souto), Jorge Varela (69. Luziano Sergi), Rodolphe Elmira, Domingo Anto Rodriguez (66. Patrick Pizzinato), Franck Chow, Rui Manuel Da Graca (59. Fabio Innaurato), Pino Cipriano

Verwarnungen: 68. gelb für Choulex

Bemerkungen: Spielzeit 2x 40 Minuten – Buochs ohne Reto Zanni, Marco Barmettler (Beide nicht spielberechtigt) – nicht eingesetzt Elmar Barmettler (Ersatz-Torhüter), drei Lattenschüsse von Buochs

Hier gehts zur Fotogallerie

 

Sonntag, 02.06.2013 – Ernst von Büren / Walter Niederberger

<< zurück

KALENDER

August 2019
28. 1. Training seefeldkickers
>> Infos und Anmeldung

September 2019
04. Training seefeldkickers
11. Training seefeldkickers
18. Training seefeldkickers
25. Training seefeldkickers

Oktober 2019
02. Training seefeldkickers
09. Training seefeldkickers
14. GV SC Buochs
16. Training seefeldkickers
23. Training seefeldkickers

Konzept / Gestaltung: Perspektiven by Christoph Wyss | TYPO3: mexan AG - Online Agentur