Zum Abschluss: Bei Buochs II ist die Luft draussen!

Mit 2 Niederlagen starteten die Buochser-Reserven in die Herbstrunde 2019. Mit einer Aufhohljagd wurden aus den nächsten 6 Spielen erstaunliche 16 Punkte eingespielt. Der Saisonabschluss ist gründlich misslungen, aus den letzten 3 Spielen gaben es keinen Punktezuwachs mehr. Bei den Buochsern war vor Ende der Herbstrunde die Luft draussen.

Dem FC Ebikon in›s offene Messer gelaufen!
Gegen den letztjährigen Aufstiegsrunden-Teilnehmer wollten die Buochser etwas bewegen. Auf dem Seefeld-Kunstrasen missriet aber ziemlich alles. Nach 7 Minuten (2 Freistösse) bereits mit 0:2 im Rückstand. Nach 17 Minuten das 0:3, eine Halbzeit zum vergessen. Durch das Buochser Tor kurz vor Halbzeit wieder etwas Hoffnung. Nach der Pause (48. und 55. Minute) wieder schnelle Gegentore, das Spiel war gegessen. Die Platzherren mühten sich weiter ab, was in der 71. Minute mit einem Tor belohnt wurde. In der 87. Minute machten die Gäste dann endgültig den Deckel drauf. 6 Gegentore, den Nidwaldnern wurden brutal ihre Grenzen aufgezeigt, die Platzherren spielten aber auch teilweise «vogelwild», was gegen diesen Gegner verheerend war!

Erstfeld: auch gegen den 2 Aufsteiger verloren!
Haben sich die Buochser vom Debakel gegen Ebikon erholt? Im Urnerland wollten die Nidwaldner wieder etwas gut machen. Der Start der Gäste war ok, nach 8 Minuten führten sie mit einem Tor. Das Unheil folgte nach der 30. Minute, 2 Gegentore innert 1 Minute, die Ordnung war dahin. In der 47. Minute dann der Nackenschlag (Eigentor Buochs), jetzt ging überhaupt nichts mehr. Die Buochser haderten über sich selber, wollte doch nichts vernünftiges gelingen. Sie nervten sich auch über die seltsamen SR Entscheide, das gab noch den Bogen, zum Schluss eine brutale 1:4 Niederlage.

Nur 2 Tage später gegen Horw!
Wegen Allerheiligen (verlängertes Wochenende) wurde das letzte Spiel auf Dienstagabend vorverschoben. Zum Abschluss der Herbstrunde 2019 wollten die Buochser etwas zeigen. Auf dem Buochser Kunstrasen war in der 1. Halbzeit der FC Horw die bestimmende Mannschaft. Durch Unachtsamkeit gerieten die Platzherren in der 23. Minute in Rückstand, so ging man mit 0:1 in die Halbzeit-Pause. In der 2. Halbzeit kamen die Nidwaldner dann besser in Fahrt. In der letzten Viertelstunde machten sie nochmals mächtig Dampf. Eine Grosschance kurz vor Spielende konnte nicht genutzt werden, so blieb es bei der knappen Niederlage!

Abschluss der Herbstrunde 2019 ist misslungen!
Aus den letzten 3 Spielen der Herbstrunde 2019 keine Punkte mehr eingefahren, das ist enttäuschend. Gegen besser klassierte Mannschaften sind es oft Kleinigkeiten, die zur Niederalge führen. Da musste die junge Mannschaft noch richtig Lehrgeld zahlen!
Der 7. Rang mit 16 Punkten aus 11 Spielen ist trotzdem respektabel. Das Polster auf die Abstiegsränge beträgt 13 Punkte, da gibt es keine Gefahr mehr. Somit gehen die Buochser-Reserven beruhigt in die verdiente Winterpause.

Mittwoch, 06.11.2019 – Walter Niederberger

<< zurück

KALENDER

November 2019
13. SCB-Jassabend Chalet

März 2020
28. Kunstrasenturnier D-Jun
29. Kunstrasenturnier E-Jun
>> Infos und Anmeldung

April
29. Start seefeldkickers
>> Infos und Anmeldung

Mai
06. Training seefeldkickers
13. Training seefeldkickers
20. Training seefeldkickers
27. Training seefeldkickers

Juni
03. Training seefeldkickers
10. Training seefeldkickers
17. Training seefeldkickers
24. Training seefeldkickers

Konzept / Gestaltung: Perspektiven by Christoph Wyss | TYPO3: mexan AG - Online Agentur